Zuhause 

Jetzt bin ich nun schon einen Monat Zuhause und schaffe es nun, meinen Blog anständig zu beenden. Die letzte Zeit an der Uni war für mich eine der stressigsten Zeiten, denn ich hatte jeden Tag viel Unterricht und viel zum Vorbereiten für den nächsten Tag. Es war komplett anders als im Rest des Jahres, da … Mehr Zuhause 

Vistahermosa 

So, jetzt bin ich zwar schon fast einen Monat wieder in Deutschland, aber ich habe meinen Blog noch nicht vergessen. Besser gesagt laufe ich seitdem ich zurück bin immer mit einem schlechten Gewissen herum, da ich noch keinen offiziellen Schluss-Post geschrieben habe. Aber das ändert sich nun. Ich werde nun meine beiden letzten Blogeinträge verfassen … Mehr Vistahermosa 

Von der Türsteherin bis zur Küchenhilfe – eine äußerst abwechslungsreiche Zeit!

Mit dem Ende des Unisemesters fielen viele liebgewonnene Menschen weg und mit ihnen auch ein geliebter Teil meiner Arbeit: die Theologenklassen am Nachmittag und die Abendkurse. Wow, dachte ich, das wird ja dann eine äußerst entspannte Zeit. Weit gefehlt. Ja, der Unterricht beschränkte sich nun nur noch auf den Vormittag aber wir haben in den … Mehr Von der Türsteherin bis zur Küchenhilfe – eine äußerst abwechslungsreiche Zeit!

Investidura 

Nachdem ich die liebe Angie mal zu Wort kommen lassen habe, verfasse ich diesen Beitrag mal wieder selber. Ich bin ein wenig hinterher, denn momentan weiß ich gar nicht, wo mir der Kopf steht. Die Theologiestudenten hatten Examen, einige sind durchgefallen, es gab große Diskussionen, Nachschreibeexamen mitten in der Nacht und, achja, graduiert wurde auch … Mehr Investidura 

Der ganz normale Wahnsinn 

Ich habe beschlossen, nun mal einen Beitrag zu verfassen, der vom ganz normalen Schulalltag handelt. Meine Mitfreiwillige Debby hat diesen auf äußerst lustige Art und Weise anhand von typischen Szenen in ihrem Blog  dargestellt. Schaut euch das gerne mal an, 80% der Dialoge passieren eins zu eins in meinen Klassenräumen.  Fangen wir mal mit meiner chaotischsten … Mehr Der ganz normale Wahnsinn 

Spelling Bee, Interclubes und unzählige Aufnahmen 

Hier folgt also nun der zweite Teil meines Rückblicks auf die letzten Wochen(enden). Es waren wirklich turbulente Wochen und jetzt, wo die Noten stehen, die Schüler beleidigt sind und ich wieder mehr entspanne, freue ich mich wirklich auf etwas mehr Zeit für mich. Nachdem wir gerade mal dabei waren, uns wieder in der Uni einzuleben, … Mehr Spelling Bee, Interclubes und unzählige Aufnahmen 

Ein kleiner Ausflug oder „Die fabelhafte Welt des David“

Ich habe nun schon wirklich lange nichts mehr geschrieben, aber es gibt wirklich viel zu erzählen! Jedes Wochenende gibt es was Neues und ich habe schon seit einem Monat vor, etwas zu schreiben, aber immer kam etwas dazwischen! Außerdem ist es beim Unterrichten gerade sehr anstrengend, die Noten stehen mal wieder an und ich bin … Mehr Ein kleiner Ausflug oder „Die fabelhafte Welt des David“

Zwischenseminar 

Nachdem wir also mit meinen Eltern die Uni besichtigt hatten, ging es für uns gleich wieder los nach Cancún. Es stand nämlich das Zwischenseminar von ADRA an, das gesetzlich vorgeschrieben ist. Auf dem Weg trennten wir uns von meinen Eltern. Das war ziemlich amüsant, da wir uns inmitten eines mexikanischen Dorfes trennten, meine Eltern sich … Mehr Zwischenseminar